Termine 2020

Arbeitseinsätze am: Samstag, 25. April Samstag, 16. Mai Samstag, 6. Juni Samstag, 27. Juni Samstag, 18. Juli Samstag, 8. August Samstag, 22. August Samstag, 12. September Samstag, 10. Oktober Samstag, 31. Oktober Samstag, 21. November Grillfest am Samstag,  5. September Adventsfeier am Samstag, 28. November 

Umzug der Vereine 2017

Nach einem kräftigen Regenschauer startete der Umzug bei Sonnenschein auf nasser Straße. Über 500 Samentütchen verteilten die Vereinsmitglieder an die Zuschauer. Schön wars!

Werden Sie Baumpate!

Ein Projekt, welches dieses Jahr verwirklicht werden soll, ist die Erweiterung der vereinseigenen Obstwiese. Es sollen zwei unverpachtbare Parzellen in Obstwiesen verwandelt werden. So können die sonst brachen Flächen, durch den Verkauf von Obstsäften, einen Erlös für den Verein abwerfen. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann dies durch eine Patenschaft von einmalig 25 € tun….

Neues Clockhouse im Schrebergarten

Nachdem nun endlich der Sommer richtig eingekehrt ist und der erlösende Regen das Gras, Unkraut und auch ein bisschen Gemüse kräftig sprießen lässt, ist auch der letzte Gartenpächter im eigenen Garten am Werkeln. Regelmäßige Spaziergänger haben sicher schon einige Veränderungen in der Anlage feststellen können. So hat Susanne Dürr gemeinsam mit ihrem Mann ein beeindruckendes Garten-Clockhouse…

Aktiver Denkmalschutz im Schrebergarten

Alte, charmante Häuschen machen unsere Anlage zu etwas besonderem. Umso schöner, wenn sich Leute finden, die den Scharm des Alten erkennen und sich an die Arbeit machen, es zu erhalten und in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Unser „1925-Häuschen“ hat Glück gehabt, das Familie Kondakov rechtzeitig gekommen ist und sich seiner angenommen hat. Mit viel…

Reiche Apfelernte im Schrebergarten

180 Liter bester Apfelsaft von unbehandelten Äpfeln aus alten Sorten. Ab sofort in den praktischen 5 Liter Ballons zum Zapfen in der Gaststätte Schrebergarten oder bei Familie Naumann 09284 949 5006 erhältlich. 7,50 € für 5 Liter

Ein Weinberg in Schwarzenbach

Man kann es kaum glauben, im rauen oberfränkischen Klima, doch ab sofort hat Schwarzenbach einen Weinberg. In Mitten der Schrebergartensiedlung am Saaleradweg verwandelte Josef Katzer, langjähriger Gartenpächter, eine leerstehende Parzelle in einen Weinberg. Die dreißig Rebstöcke wurden zum großen Teil durch den Erlös des Hofkonzerts des SPD Ortsverein Schwarzenbach finanziert. Fünf weitere sponserte Josef Katzer…

Erstes Natursofa ist fertig – Sponsoren für weitere werden gesucht

Was ist eigentlich mit dem Holz des gefällten Baumes aus dem Schwarzenbacher Rathaushof passiert? Drei von den schwergewichtigen Einzelteilen haben einen neuen Sinn auf der Festwiese des Schrebergartenvereins bekommen. Als urgemütliche Stammsofas sollen sie zukünftig für Besucher und Freunde der Schrebergartensiedlung ein Ort des Verweilens sein. Der langjährige Gartenpächter und „Künstler mit der Motorsäge“ Johannes Maurer hat aus dem…